Neuer Bereich
15. Januar 2015 - Wiesbaden

K&P Computer engagiert sich

Spende geht an wohnsitzlose Menschen aus der Region

Wiesbaden, 15. Januar 2015. K&P Computer hilft helfen: Das seit 1985 in Wiesbaden ansässige IT-Systemhaus unterstützt auch in diesem Jahr wieder soziale Einrichtungen mit einer finanziellen Spende. Die Spendenbeträge kommen der Heilsarmee und der Teestube des Diakonischen Werkes Wiesbaden zugute. Beides sind Einrichtungen für wohnsitzlose Menschen in Wiesbaden.

Oberst Patrick Naud, Leiter der Heilsarmee in Deutschland, Litauen und Polen bedankt sich mit den Worten: „Ihre finanzielle Unterstützung ermöglicht es uns, konkrete und wirkungsvolle Hilfe zu leisten und den Menschen wieder Mut und Hoffnung zu vermitteln“. Auch Matthias Röhrig, Dipl. Sozialarbeiter der Teestube, spricht seinen Dank aus und betont die steigende Notwendigkeit von Spenden, um dem erheblichen Zuwachs an Klienten gerecht werden zu können: „Die Unterstützung in finanzieller Form durch Spender und Gönner wird immer mehr zum unverzichtbaren Teil unserer Arbeit.“

Neuer Bereich
14. Januar 2015 - Wiesbaden

K&P Kundenumfrage 2014

Um Impulse für die Qualitätsverbesserung zu erhalten und den diesbezüglichen Dialog mit den Kunden regelmäßig zu intensivieren, führt K&P Computer in Deutschland alle drei Jahre eine große Zufriedenheitsumfrage durch. Hierzu wurden im Herbst 2014 über 1.800 Kunden angeschrieben.

Die von den Kunden erhaltenen Rückmeldungen spiegeln im Ergebnis sowohl die positiven Werte früherer Befragungen, als auch die Bewertungen zur Zufriedenheit wider, die K&P Computer im Rahmen des Callfeedbacks online registriert. Nahezu alle Teilnehmer sehen in dem Wiesbadener IT-Systemhaus ein leistungsstarkes, zuverlässiges Unternehmen, das sich durch seine außergewöhnliche Kundenorientierung und die Kompetenz seiner Mitarbeiter im Störungsfall auszeichnet.

Und so mehr freut sich K&P Computer, dass uns unsere Kunden mit der im Rahmen der Umfrage 2014 erzielten Bewertung von Ø 1,63 (1= sehr gut), einmal mehr die herausragende Zufriedenheit mit unseren Angeboten und Dienstleistungen bestätigt haben.

Das Unternehmen
3. November 2014 - Computer Reseller News - CRN-Extra

Erfolgreiche Partnerschaft im MSP-Geschäft

Erfolgreiche Partnerschaft im MSP-Geschäft

Interview mit Tech Data Azlan und K&P Computer

Kai Salbreiter, Leiter des Managed Services-Bereichs bei K&P Computer, und Michael Hitzelberger, Managed Services-Experte von Tech Data Azlan, diskutieren die Wachstumstrends der IT-Branche und wie Tech Datas Initiative »IT 3.0« Resellern helfen kann, ihr Business fit für zukünftige Herausforderungen zu machen.
 
IBM hatte die schöne Vision entworfen, dass der Bezug von IT einmal so funktionieren wird, wie Strom aus der Steckdose. Wie weit entfernt ist die IT-Dienstleistungsbranche von einem solchen Sourcing-Modell?
 
Salbreiter: Viele IT-Dienstleistungen können schon heute standardisiert und effizient durch Managed Services geliefert werden. Unsere Erfahrung zeigt jedoch, dass sich im Mittelstand vor allem die individuelle Betriebsunterstützung durchsetzt.
 
Auf welche Managed Services konzentriert sich K&P Computer?
 
Salbreiter: Im Vordergrund unserer auf SLA basierenden Betriebskonzepte steht die Optimierung des IT-Regelbetriebs durch die eigenverantwortliche Übernahme einzelner Tätigkeiten und Systeme oder des kompletten Infrastrukturbetriebs. Dies sind unter anderem Übernahme und Betrieb von Power und x86-Systemen sowie die Bereitstellung von virtuellen Servern. Des Weiteren sehen wir zunehmend einen Bedarf bei Backup as a Service-Dienstleistungen, der unabhängig von Kundenbranche und -größe ist.
 
Das komplette Interview finden Sie in der CRN-Sonderausgabe.